tiptel

tiptel Ergophone 6160

tiptel Ergophone 6160

Bedienerfreundliches Handy für Einsteiger und Fortgeschrittene

CHF 50,00
In den Warenkorb

inkl. MwSt.

Ein „Wunschkonzert“ zu einem günstigen Preis – das verspricht das tiptel Ergophone 6160. Das schwarze Barrenhandy überzeugt durch die beliebten Menü-Ebenen „Einsteiger“ und „Fortgeschrittener“. Bei dem Handy stehen zahlreiche Wahleinstellungen, wie die Sortierung der Hauptmenüpunkte, die Ausblendung nicht benötigter Funktionen im Hauptmenü, die Art der Anrufsignalisierung und die Aktivierung der „sprechenden Tasten“ zur Verfügung. Sicherheit im Alltag verleiht die Notruftaste mit Bestätigungsaufforderung.

Mit dem tiptel Ergophone 6160 ist ein bedienerfreundlicher, funktionaler Begleiter für jeden Tag erhältlich, der zusätzliche Sicherheit durch eine dezent angebrachte Notruftaste bietet. Das Handy baut auf die Tiptel Ergophone  Vorgänger auf und ist mit zwei Menü-Ebenen ausgestattet. Für den ungeübten Nutzer ist die Einstellung „Einsteiger“ ideal, da die Tiefe der Menüpunkte stark begrenzt und damit der Umgang mehr als einfach ist. Im  „Fortgeschrittenen“-Modus stehen alle Funktionen in der gesamten Tiefe zur Verfügung. Wahlweise können hier Funktionen ausgeblendet und die Reihenfolge der Menüpunkte verändert werden, um das Handy zum perfekten persönlichen Begleiter zu machen.

„Horst ruft an“ und „sprechende Tasten“

Dem Nutzer des tiptel Ergophone 6160 stehen verschiedene Klingeltöne zur Verfügung. Genauso kann das Telefon die Nummer des Anrufers oder aber auch dessen Namen ansagen. Dafür werden bei der Anlage des Kontaktes sowohl Nummer als auch Name mit dem Rekorder aufgenommen. Acht Kontakte können im Telefonbuch als „Schnellwahl-Kontakte“ mit Foto angelegt werden. Wichtige und häufig genutzte Nummern sind damit schnell gewählt. Die „sprechenden Tasten“ sagen die soeben gedrückte Ziffer an – als Hilfe für Menschen mit Sehbehinderungen.

Sicherer Notruf

Die auf der Rückseite des tiptel Ergophone 6160 befindliche Notruftaste ist dezent und verleiht mehr Sicherheit im Alltag. Wird die Taste gedrückt, ruft das Handy automatisch die eingespeicherten Kontakte an. Damit der Notruf nicht von einem Anrufbeantworter angenommen und damit als ausgeführt gilt, muss der Ruf mit der Taste „5“ quittiert werden. Erst dann beendet das Telefon den Anruf. Diese zusätzliche Sicherheit kann im Zweifelsfall von großer Tragweite sein.
Weiterhin ist das tiptel Ergophone 6160 mit einer Kamera ausgestattet, einem Rekorder zum Aufzeichnen von Sprachnotizen, es ist kompatibel mit Bluetooth-Anwendungen und wird mit einer Tischladestation geliefert.

Bedienung nach Ihren Wünschen durch 2 unterschiedliche Menü-Ebenen (Einsteiger- oder Fortgeschrittenen-Modus), individuelle Sortierung der Hauptmenüpunkte und individuelle Reduzierung auf notwendige Funktionen im Hauptmenü.

Anrufsignalisierung nach Ihren Wünschen durch Fotoanzeige, unterschiedliche Klingeltöne, Rufnummernansage, Namensansage vom Rekorder („Horst ruft an“) und Vibration.

Anrufen nach Ihren Wünschen durch Bild-Schnellwahl, Nummernwahl mit/ohne sprechende Tasten, 8 Lieblingskontakte im Telefonbuch, Platz für 500 Telefonbucheinträge.

Außerdem: Kamerafunktion, Rekorder zum Aufzeichnen von Sprachnotizen und für Mitschnitte von Telefonaten, kompatibel mit Bluetooth®-Geräten,  Notruftaste mit Bestätigungsaufforderung, Taschenlampe, Radio (auch ohne Headset nutzbar), Schalter für Tastensperre und Tischladestation im Lieferumfang.